Navigation
Malteser Passau

Wolfgang Krinninger und seine „kleine Großfamilie“

Autorenlesung im Seniorentreff

28.06.2017
Foto: Krenn

Passau. „Bei Kitzeleien denkt man an das Lachen und so wird es heute wohl auch sein.“ Mit diesen einführenden Worten hat Seniorentreff-Leiterin Gertraud Reichart am vergangenen Mittwoch den Nagel auf den Kopf getroffen. Denn bei der Autoren-Lesung des langjährigen PNP-Redakteurs und jetzigen Chefredakteurs des Passauer Bistumsblattes Wolfgang Krinninger aus seinem Buch „Aufs Leben – Fünfzig Kitzeleien“ gab es wirklich viel zu Lachen.

„In meinem neuen Buch habe ich meine 50 Lieblingsgeschichten vereint“, erklärte Wolfgang Krinninger. Es gehe viel um Kinder, Haushalt, ums Landleben und um kleine Abenteuer, die man im Alltag erleben kann. Dann legte er los. „Emotion als Reaktion“ heißt die Geschichte, in der er, seine Frau und die damals zweieinhalbjährige Tochter zusammen mit den neugeborenen Zwillingen die Klinik verlassen, „mit unserer kleinen Großfamilie“, wie er es ausdrückte. Weiter ging es mit seinem Versuch, einen Apfelstrudel zu machen. „Bei Mehlspeisen scheitere ich immer noch kläglich“, und mit Chinesen, die noch nie etwas von „Bavaria“ gehört hatten.

Der Nachmittag war kurzweilig und amüsant und die Besucher, die das Buch gleich erstanden haben, freuten sich sehr über die persönlichen Widmungen des Autors.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE08370601201201217993  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7