Navigation
Malteser Passau

Fortbildung „Männersache“ bei den Maltesern

Zielorientierte Betreuung demenziell erkrankter Männer

24.01.2018

Passau. Eine Fortbildung, die spezielle Betreuungsangebote für Männer zum Inhalt hat, bieten die Malteser an. Die Teilnehmer lernen dabei, demenziell erkrankte Männer zielorientiert zu betreuen. Das Angebot ist für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der sozialen Betreuung, zusätzliche Betreuungskräfte, Präsenzkräfte, Pflegekräfte, Interessierte aus der Altenpflege sowie ehrenamtlich Engagierte gedacht.

Die Dozentinnen Esther Teijeira, Physiotherapeutin und Leiterin der Betreuung im Malteserstift St. Nikola, sowie Tanja Petzi, Gerontopsychiatrische Fachkraft und Leiterin der sozialpflegerischen Ausbildung der Malteser Passau, werden auf folgende Themen eingehen:

Reflektion der Verhaltensunterschiede von Männern und Frauen aufgrund geschlechtsspezifischer Prägung; männerspezifische Zuschreibungen – Vorurteile in Vorteile wandeln; mit Schirm, Charme und Melone – neue Themen und Interaktionsideen für Männergruppen; am Dachboden: Carrera, Märklin und Co; Sprache im Blick: Männer kommunizieren anders, sowie spezielle Gymnastik und körperliches „Training“ für Männer.

Die Fortbildung findet am Donnerstag, 22. Februar von 8.15 bis 15.30 Uhr in der Diözesangeschäftsstelle der Malteser, Vilshofener Str. 50 statt und kostet 60 Euro pro Teilnehmer, ab acht Teilnehmern 40 Euro. Weitere Informationen und Anmeldung: Tel. 0851/95666-10, E-Mail ausbildung.passau(at)malteser(dot)org

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE08370601201201217993  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7