Ausflugsfahrten

Unbeschwerte Stunden fernab des Alltags

Unsere Ausflugsfahrten sind für viele Senioren und beeinträchtigte Mitmenschen die einzige Möglichkeit, fröhliche und gesellige Stunden in der Gemeinschaft zu verbringen. Unsere ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer betreuen die Teilnehmer den ganzen Tag über, sei es beim Schieben der Rollstühle, der Hilfe beim Essen, beim Toilettengang und vielem mehr.

Ein besonderer Service dabei ist es, dass wir die Ausflügler von zu Hause abholen und nach einem erlebnisreichen Tag natürlich auch wieder zurückbringen. Die Fahrten sind so konzipiert, dass auch Rollstuhlfahrer problemlos daran teilnehmen können. Auch, wer sich in seiner häuslichen Umgebung ohne Rollstuhl zurechtfindet, weitere Strecken aber nicht zu Fuß zurücklegen kann, ist bei uns gut aufgehoben: Nach Rücksprache stellen wir für die Fahrten kostenlos Rollstühle zur Verfügung.

Bei der Auswahl der Reiseziele und Aktivitäten achten wir darauf, dass wir möglichst viele Interessen abdecken. Feste Bestandteile im Jahresprogramm sind die Diözesanwallfahrt im Mai, die jedes Jahr ein anderes Ziel hat, die bayernweite Malteser Wallfahrt nach Altötting im Juli und die Weihnachtsfeier zum Abschluss eines jeden Ausflugsfahrten-Jahres.

Neue Teilnehmer und Helfer sind herzlich willkommen.

Das Programm der Malteser Ausflugsfahrten können Sie hier herunterladen.

Programm Ausflugsfahrten 2020

Ihr Ansprechpartner

Rosmarie Krenn

Rosmarie Krenn
Soziales Ehrenamt
Tel. 0851 95666-45
Nachricht senden