Navigation
Malteser Passau

Treffen des Besuchsdienstes im häuslichen Bereich

Eine große Bereicherung für alle Beteiligten

14.12.2013
Für den Besuchsdienst im häuslichen Bereich ziehen sie alle an einem Strang: Die Vertreter der Projektgruppe sowie die Besuchsdienstleistenden bei der Adventsfeier. Mit im Bild Malteser Diözesangeschäftsführer Rainer F. Breinbauer (stehend 5.v.r.) und Koordinatorin Rosmarie Krenn (5.v.l.).

Passau. In der Diözesangeschäftsstelle der Malteser trafen sich kürzlich Beteiligte der Projektgruppe Besuchsdienst im häuslichen Bereich zu einer Sitzung. Im Anschluss gab es bei der Adventsfeier ein Kennenlernen und einen regen Erfahrungsaustausch mit den Besuchsdienstleistenden.

Malteser Diözesangeschäftsführer Rainer F. Breinbauer und Koordinatorin Rosmarie Krenn, ebenfalls von den Maltesern, konnten zur Sitzung Eva-Maria Dellefant vom Hospizverein, die stellvertretende Diözesanleiterin und Diözesanoberin der Malteser, Ilona Gräfin von La Rosée, Gertraud Norpoth und Siglinde Sagmeister vom KDFB sowie Michael Wenig vom Bayerischen Roten Kreuz begrüßen. Zusammen mit der Diakonie und der Caritas bilden diese Organisationen die Projektgruppe.

Rosmarie Krenn berichtete, dass im Frühjahr 2013 zusammen mit dem Frauenbund eine Ausbildung mit 13 Teilnehmern stattgefunden hat. Auch für 2014 ist ein Lehrgang geplant, ebenfalls in Zusammenarbeit mit Renate Sarembe vom Frauenbund. Zurzeit sind 16 Besuchsdienstleistende im Einsatz und bringen Licht in den oft grauen Alltag einsamer Mitmenschen. Elf dieser Ehrenamtlichen gesellten sich nach der Sitzung zu den Teilnehmern. Sie berichteten über ihre Tätigkeit und alle von ihnen betonten, dass dies auch für ihr Leben eine große Bereicherung bedeute. Bei weihnachtlichen Geschichten und Liedern sowie einem regen Austausch klang der Nachmittag aus.

Wer Besuch bekommen oder selbst im Besuchsdienst tätig werden möchte, kann sich an Rosmarie Krenn wenden: Tel. 0851/95666-45, E-Mail Rosmarie.Krenn(at)malteser.org

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE08370601201201217993  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7