Navigation
Malteser Passau

Die zwei Schwestern Freude und Dankbarkeit

Erntedank im Seniorentreff

16.10.2018
Theresia Hofbauer am Erntedanktisch, den die Mitarbeiterinnen des Seniorentreffs liebevoll hergerichtet hatten.
Nach der Andacht nahm sich Theresia Hofbauer (r.) noch viel Zeit zum Gespräch mit den Besuchern. Fotos: Krenn

Passau. Eine wunderschöne Erntedankandacht im Malteser-Seniorentreff gestaltete kürzlich Theresia Hofbauer vom Referat Seniorenseelsorge der Diözese Passau, der sich eine Feier mit herbstlichen Speisen anschloss, die die Besucher sichtlich genossen.

„Es ist viel genug da, darum haben wir allen Grund zu danken für die Früchte und das Obst. Wir müssen dankbar sein, dass so viel gewachsen ist. Deshalb können wir dieses Jahr jubeln und wirklich Erntedank feiern“, betonte Theresia Hofbauer.

Freude und Dankbarkeit seien zwei Schwestern. Es sei wichtig, dass man beides in seinem Alltag hat. „Wenn wir Freude und Dankbarkeit empfinden, haben wir auch den Frieden im Herzen. Das ist die dritte Schwester.“ Zusammen mit den Besuchern sang und betete Theresia Hofbauer, musikalisch begleitet von Kersti Mund. Danach waren die Besucher zu Obst, Käse und Würstchen eingeladen, die sie sich zum Ausklang des schönen Nachmittags gut schmecken ließen.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE08370601201201217993  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7