Navigation
Malteser Passau

„Ihre Freude ist herzerwärmend“

Malteser sammeln für Kinder in Ungarn

19.11.2018
Sie freuen sich über den großartigen Erfolg ihrer Nikolausaktion: Gruppenleiter Falko Bönisch (v.r.), seine Stellvertreter Stefan Wagner und Christoph Fuchs, Jugendgruppenleiterin Johanna Paulus (vorne l.) und Carolin Lukat. Foto: Krenn

Hutthurm. Helfen und Gutes tun kann so viel Freude machen. Das erfuhren die Mitglieder der Gruppe Motorrad wieder einmal, als sie am vergangenen Samstag im Rahmen der Malteser Nikolausaktion bereits zum dritten Mal Hilfsgüter und Geschenke für Kinder im ungarischen Sopron sammelten. Die Spendenbereitschaft der Bevölkerung war enorm.

Im Vorfeld haben die Ehrenamtlichen an vier Tagen in Hutthurm, Ruderting und Büchlberg Flyer verteilt, um auf die Aktion aufmerksam zu machen, was ihnen auch gelang. Denn die meisten der Spender hatten auf diesem Weg von der Sammlung erfahren. „Gespendet wurde genau das, worum wir im Flyer gebeten hatten: Kinderkleidung, Spiel- und Schulsachen, Hygieneartikel, aber vor allem Süßigkeiten“, berichtet ein strahlender Christoph Fuchs. Der stellvertretende Gruppenleiter erzählt begeistert weiter: „Sogar zwei Schlitten und einen Laufstall konnten wir entgegennehmen. Es wurde fast doppelt so viel gespendet wie im letzten Jahr.“

„Richtig cool“ finden es die jungen Malteser, wenn große Boxen angeliefert werden. Eine Frau sei mit einem Kleinwagen angekommen, der bis unter das Dach voll war mit Spenden. Auch die Kindergruppe hat vorbeigeschaut und den Großen bei der Ausschilderung geholfen.

„Die Spendenbereitschaft der Bevölkerung ist sehr groß. Die Leute freuen sich, dass sie mit ihren Sachen, für die sie keine Verwendung mehr haben, etwas Gutes tun können. Sie machen sich Gedanken und beschriften die Pakete sogar“, sagt Christoph Fuchs, der schon in Ungarn mit dabei war, wo die Malteser jedes Jahr im Rahmen einer Weihnachtsfeier die Spenden an bedürftige Kinder übergeben. „Kleidung und Hygieneartikel sind für sie fast schon Luxusartikel“, erklärt er. „Bei der Feier sitzen sie ganz unruhig auf den Stühlen, möchten nur zu den Geschenken und können es gar nicht mehr erwarten.“

Auch Johanna Paulus, die Leiterin der Jugendgruppe der Gruppe Motorrad war schon dabei in Sopron und berichtet von ihren Eindrücken: „Wenn man sieht, wie sehr sich die Kinder freuen, ist das herzerwärmend. Und wenn man dazu beigetragen hat und das Glitzern in den Augen sieht, ist das wunderschön.“

Den Spendern ist es wichtig zu wissen, dass ihre Gaben auch wirklich ankommen. Einige von ihnen haben schon angekündigt, dass sie im nächsten Jahr wiederkommen wollen. Anfang Dezember bringen die Malteser die Spenden nach Sopron, wo sie am 9. Dezember bei der Weihnachtsfeier verteilt werden.
 

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE08370601201201217993  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7