Navigation
Malteser Passau

6.570 Euro für Mahlzeiten-Patenschaften

Sanitätshaus Mais spendet wieder für die Malteser

21.12.2018
Foto: Malteser

Pocking/Passau. Nach einer großzügigen Zuwendung im vergangenen Jahr hat das Sanitätshaus Mais heuer 6.570 Euro für die Malteser-Mahlzeiten-Patenschaften gespendet. Der Betrag soll Bedürftigen in Pocking zugutekommen, wo auch die offizielle Übergabe der Spende in der Filiale der Firma Mais stattfand.

„Dafür können wie drei bedürftigen Mitmenschen ein Jahr lang täglich eine warme Mahlzeit zukommen lassen“, freut sich Manuela Seibold, stellvertretende Leiterin Soziale Dienste (Foto l.). „Natürlich kommen wir dem Wunsch von Frau Mais nach und werden den Betrag ausschließlich für Mahlzeiten-Patenschaften in Pocking verwenden“, bekräftigt sie.

Inhaberin Ingeborg Mais (Foto r.) findet die Mahlzeiten-Patenschaften „ganz toll“ und hat sich deshalb entschlossen, auch heuer großzügig dafür zu spenden. „Es gibt viele Menschen, die unschuldig in eine solche Situation kommen. Die muss man unterstützen“, ist sie sich mit Manuela Seibold einig.

Weitere Informationen zu den Mahlzeiten-Patenschaften gibt es unter Tel. 0851/95666-14 oder E-Mail menueservice.passau(at)malteser(dot)org

 

 

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE08370601201201217993  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7