Navigation
Malteser Passau

Benimmkurs auf Schloss Thurnstein

Junge Malteser lernen Knigge & Co.

29.01.2019
Foto: Malteser

Passau/Thurnstein. Zu einem für sie ganz und gar nicht alltäglichen Abend machten sich kürzlich acht junge Malteser unter Leitung von Diözesanjugendreferent Johannes Breit (Foto r.) auf nach Schloss Thurnstein bei Postmünster. Zum wiederholten Male hatte die stellvertretende Diözesanleiterin und Diözesanoberin Ilona Gräfin von La Rosée (Foto l.) den Nachwuchs zu sich nach Hause zum „Benimmkurs“ eingeladen.

Die Gruppenleiter und Gruppenleiter-Assistenten aus Passau, Karlsbach und von der Gruppe Motorrad hatten sich in Schale geschmissen, stand doch „Abendgarderobe“ als Kleiderordnung auf der Einladung. Los ging es mit dem gemeinsamen Decken des festlichen Tisches, dann erklärte Gräfin La Rosée, wie Speisen und Getränke korrekt gereicht werden und vieles mehr.

„Nicht an die Stuhllehne anlehnen“, war nur einer von zahlreichen Hinweisen darauf, was die Etikette für Gäste und Gastgeber gebietet. Grundlegende Tischmanieren und Regeln bei Tisch hatten die Gäste verinnerlicht, bevor sie mit einem leckeren Vier-Gänge-Menü belohnt wurden.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE08370601201201217993  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7