Navigation
Malteser Passau

Freudenhainer Schüler zu Besuch

Maria-Ward-Tag bei den Maltesern verbracht

31.01.2019
Foto: Malteser

Passau. Wie schon seit vielen Jahren, so waren auch heuer Schülerinnen und Schüler des Auersperg-Gymnasiums Freudenhain am Maria-Ward-Tag zu Gast bei den Maltesern. Zwischen Schule und Hilfsorganisation bestehen enge Verbindungen, z. B. im Schulsanitätsdienst. So findet der Schulsanitätsdienst-Tag für junge Leute aus der ganzen Diözese auf dem Schulgelände statt.

16 Kinder aus der 6. Jahrgangsstufe kamen zusammen mit ihrem Lehrer Josef Duschl (Foto hinten r.) zuerst in die Diözesangeschäftsstelle in der Vilshofener Straße. Spannend und interessant waren die Einblicke in den Rettungsdienst. Sie erfuhren, wie ein EKG-Gerät funktioniert, Blutzucker gemessen wird und Patienten mit Sauerstoff versorgt werden. Lagerungsmöglichkeiten und der Umgang mit der Trage waren weitere Themen. Bei den Sozialen Diensten zeigten ihnen die Mitarbeiter, wie ein Hausnotruf-Gerät funktioniert und hier insbesondere, wie ein Notruf abläuft.

Dann ging es mit Schulsanitätsdienst-Referent Manuel Moser (Foto hinten l.) auf die andere Donauseite in den Seniorentreff am Zwinger, wo sich alle Beteiligten zunächst einmal stärken konnten, bevor Erste-Hilfe-Maßnahmen, wie die stabile Seitenlage und die Reanimation geübt wurden.

Es war wieder ein rundum gelungener Tag und eine willkommene Abwechslung, sowohl für die Schüler, als auch für die Malteser.

 

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE08370601201201217993  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7