Navigation
Malteser Passau

Gutes Hören ist wichtig

Maximilian Kollinger im Seniorentreff

01.02.2019
Die anderen Führungskräfte aus den Bereitschaften Passau und Freyung-Grafenau. Foto: Krenn

Passau. Besuch aus der Nachbarschaft hatte kürzlich der Seniorentreff am Zwinger. Maximilian Kollingerm (r.) von Augenoptik und Hörgeräte Sommer in der Ludwigstraße informierte aus erster Hand zum Thema „Gutes Hören ist wichtig!“ Wie wichtig das der älteren Generation ist, zeigte sich an der großen Zahl der Besucher.

„Wenn man nicht mehr hört, kann man nicht mehr im Gespräch sein mit anderen Menschen“, erklärte Leiterin Gertraud Reichart (l.) eingangs und Maximilian Kollinger ergänzte: „Wenn man Hörprobleme hat, ist man isoliert, dann zieht man sich zurück und baut ab.“

Er erklärte sehr anschaulich, was man dann tun sollte. Zunächst sei der HNO gefragt, der feststellen müsse, ob ein Hörgerät sein muss. Es gebe auch Fälle, in denen ein einfacher chirurgischer Eingriff hilft. Wenn die Kostenübernahme durch die Krankenkasse geklärt ist, dann kann ein Hörakustiker aufgesucht und verschiedene Geräte ausprobiert werden, bis das Passende gefunden ist. Maximilian Kollinger weiß, wovon er spricht, denn er trägt selbst seit vielen Jahren ein Hörgerät, wie er verriet.

Man solle sich nicht genieren, wenn man öfter zum Akustiker gehen muss: „Hauptsache ist, ich höre“, machte der Referent den Besuchern Mut. Er erklärte auch ausführlich und umfassend die Nachversorgung, Reinigung, das Auswechseln von Teilen und vieles mehr. Und er beantwortete die zahlreichen Fragen der Besucher. Zum Schluss gab er ihnen mit auf den Weg: „Wenn man merkt, dass das Gehör nachlässt, soll man sich nicht zurückziehen, sondern möglichst bald etwas dagegen tun.“

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE08370601201201217993  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7