Navigation
Malteser Passau

Musik, Tanz und beste Stimmung auf der Ries

Seniorenball der Malteser war ein voller Erfolg

28.02.2019
Die Preisträger der Maskenprämierung, darunter Alois Krenn (l.), sowie die Gewinner der Verlosung und Organisatorin Rosmarie Krenn (vorne l.)Foto: Loibl

Passau. Ein voller Erfolg war der Seniorenball der Malteser im Gasthaus Vogl auf der Ries. Vor ausverkauftem Haus amüsierten sich 160 Faschingsbegeisterte aus nah und fern den ganzen Nachmittag lang bestens.

Diözesanleiter Georg Adam Freiherr von Aretin begrüßte die Gäste, ebenso wie Oberbürgermeister Jürgen Dupper und der Diözesanleiter eröffnete anschließend den Ball zusammen mit der stellvertretenden Landrätin Gerlinde Kaupa. Das Duo „Quer Beat“ Christine Fisch und Gerhard Stockinger sorgten für beste musikalische Unterhaltung. Erstmals war eine Gruppe von 30 Personen des Seniorenclubs Spätlese aus Osterhofen mit dabei, ebenso nahmen Gäste aus dem Landkreis Freyung-Grafenau teil.

Die Tanzgruppe El Kamalya unterhielt mit persischen und Bollywood-Tänzen. Die schönsten der zahlreichen bunten und phantasievollen Masken wurden prämiert. Hier hatte, wie schon im vergangenen Jahr, Alois Krenn die Nase vorn, der diesmal in einer Uniform aus der Zeit Anfang des 19. Jahrhunderts gekommen war. Eine Neuerung war die Verlosung, bei der es eine viertägige Reise nach Berlin, gestiftet von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer, zwei Fahrten für je zwei Personen zum Bayerischen Landtag, gesponsert von den MdL’s Dr. Gerhard Waschler und Walter Taubeneder, sowie zwei Schifffahrten für jeweils zwei Personen von der Donauschifffahrt Wurm und Noé zu gewinnen gab. Dann konnten sich alle Gäste wieder auf schöne Tombola-Preise freuen.

Es war ein ganz toller Nachmittag mit jeder Menge guter Laune und bester Stimmung. Zum Abschied war wieder vielfach zu hören: „Schön war’s, bis zum nächsten Jahr.“

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE08370601201201217993  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7