Navigation
Malteser Passau

Beratung auf Augenhöhe

EUTB im Seniorentreff vorgestellt

31.07.2019
Foto: Krenn

Passau. „Ich bin schon gespannt, denn die EUTB ist relativ unbekannt“, erklärte Seniorentreff-Leiterin Andrea Brodschelm (l.) zu Beginn des Vortrages von Maria Ranzinger (r.). Genau das ist eine der Aufgaben der EUTB-Beraterin: Die Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung, wie die vollständige Bezeichnung lautet, bekannter zu machen und über ihre Angebote zu informieren. In Passau gibt es sie seit April 2018.

„Wir sind ergänzend zu anderen Beratungsstellen tätig, unabhängig vom Träger, das ist in Passau die Caritas. Betroffene, Angehörige, Bekannte, alle, die etwas wissen möchten zum Thema Teilhabe, können zu uns kommen. Wir schauen, dass wir für jeden die beste Möglichkeit finden“, erklärte Maria Ranzinger. Sie betonte, dass die EUTB keine Konkurrenz zu bestehenden Stellen ist, sondern eine zusätzliche Möglichkeit.

Aufmerksam folgten die Besucher ihren Ausführungen, ganz besonders, als sie von einigen Beispielen aus der Praxis erzählte. Das Besondere an der EUTB, so Maria Ranzinger weiter, ist die Beratung „auf Augenhöhe“, denn die Beratenden sind selbst auch beeinträchtigt und haben damit natürlich eine ganz besondere Sicht auf die Dinge.

Weitere Informationen gibt Maria Ranzinger unter Tel. 0851/5018-763 oder E-Mail eutb.ranzinger(at)caritas-pa-la(dot)de

 

 

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE08370601201201217993  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7