Navigation
Malteser Passau

Spielplatz erstrahlt in neuem Glanz

Beeindruckende Gemeinschaftsleistung

03.06.2019
Viele fleißige Hände packten bei den Arbeiten mit an, darunter auch Malteser Ehrenamtskoordinator Franz Weindl (2.v.r.).
Vor dem Start der Aktion: Die fleißigen Helfer mit den Ehrenamtskoordinatoren der Malteser, Franz Weindl und Tina Sterzl (2.u.3.v.r.). Foto: Malteser

Salzweg. Im Rahmen einer beeindruckenden Gemeinschaftsleistung haben Kinder und Erwachsene aus Salzweg den Spielplatz der Gemeinschaftsunterkunft auf Vordermann gebracht. Um den Sicherheitsvorschriften zu genügen, war ein Fallschutz unter den Schaukeln erforderlich.

So rückte Rupert Weidinger mit Traktor, Anhänger und Bagger an und wurde mit einem großen „Hallo“ von den Kindern empfangen, die die Aushubarbeiten mit großem Interesse verfolgten. Begeistert halfen sie anschließend tatkräftig mit, acht Tonnen Sand mit Schubkarren und Schaufeln im Schaukelbereich zu verteilen. Bei dieser Gelegenheit wurde auch der Sandkasten neu befüllt.

Unterstützt wurden die Kinder von Erwachsenen aus der Gemeinschaftsunterkunft und von Salzweger Bürgern. Der Sand und das erforderliche Vlies waren eine großzügige Spende der Uhrmann Recycling OHG, die in Salzweg ein Kieswerk betreibt. „Niemand kann sich aussuchen, wo er geboren wird. Wir haben das Glück, dass wir hier geboren wurden. Deshalb ist es selbstverständlich, dass wir zusammenhelfen“, erklärt Geschäftsführerin Natascha Uhrmann.

Auch Rupert Weidinger hatte ohne Zögern angeboten zu helfen, als er erfuhr, dass für die Spielplatzsanierung ein Bagger benötigt wird. Er übernahm nicht nur das Ausbaggern, sondern auch den Abtransport des Erdreichs und die Anlieferung des Sandes.

Organisiert wurde die Aktion vom Malteser Helferkreis Salzweg. Franz Weindl, Tina Sterzl und Nina Sterzl kümmern sich zusammen mit anderen seit fast fünf Jahren aktiv um die Kinder der geflüchteten Familien in Salzweg. Auch einheimische Kinder nutzen gern die vielfältigen Angebote des „Kinderteams“ des Malteser Helferkreises.

Mit großem Engagement sind auch die Studenten des Rotaract Club Passau schon seit Jahren mit von der Partie. „Uns macht die Arbeit mit den Kindern unglaublich viel Spaß“, sagt Freya Brockstedt, die als Beauftragte für Soziales Teil des Vorstandes ist. „Bei uns ist jeder herzlich willkommen“, ergänzen Franz Weindl und Tina Sterzl. „Wir freuen uns darauf, auch weiterhin mit viel Freude diese sinnvolle Aufgabe mit Leben zu füllen.“

Sehr hilfreich ist das Projekt „Gute Idee“ des Kreisjugendringes Passau, das Aktionen mit Kindern und Jugendlichen mit und ohne Fluchthintergrund unterstützt. „Da wir keine Spendengelder bekommen, nutzen wir dieses Projekt sehr gern“, sagt Franz Weindl. „Außerdem werden wir durch die Malteser finanziell und ideell unterstützt. So ist gewährleistet, dass wir auch in Zukunft erfolgreich weiterarbeiten können.“

 

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE08370601201201217993  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7