Navigation
Malteser Passau

Ikebana im Seniorentreff

05.06.2019
Foto: Krenn

Passau. „Ich bin total von den Socken, dass so viele gekommen sind“, gab Seniorentreff-Leiterin Gertraud Reichart ihrer Freude freien Lauf beim Vortrag „Ikebana – japanische Blumensteckkunst“ mit der Ikebana-Lehrerin Martina Schmoll (Foto). Der Treff war wieder einmal voll an diesem Nachmittag.

Hinter Ikebana verberge sich eine Philosophie erklärte Gertraud Reichart und Martina Schmoll sagte, dass es etwas ganz Neues für sie ist, dass sie diese Kunst in einem Seniorentreff vorstellt. „Handtuch, Schere, Schalen und der Kenzan, der Blumenigel“, das sei die Ausrüstung. Martina Schmoll erzählte von der Geschichte der Ikebana-Kunst, erklärte verschiedene Techniken und „ein bisschen Japanisch lernen wir auch.“

„Wir mögen nicht nur die Blüte, wir lieben Blätter. Sie bedeuten Leben. Die Blüten sind vergänglich“, sagte Martina Schmoll. Und weiter: „Blumenliebe, das gehört dazu, aber Geduld braucht man auch. Und das Stecken ist Übungssache.“ Dann zeigte sie ihre Kunst und die Besucher waren ganz hingerissen davon, wie aus wenigen Pflanzen innerhalb kürzester Zeit wunderschöne Gesamtkompositionen entstanden.

 

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE08370601201201217993  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7