Navigation
Malteser Passau

Besuch im Bibelgarten Jägerwirth

Seniorentreff war wieder unterwegs

25.06.2019
Foto: Krenn

Passau/Fürstenzell. Ein Halbtagesausflug stand kürzlich wieder auf dem Programm des Seniorentreffs und so machten sich drei Kleinbusse, voll mit bestens gelaunten Senioren unter Leitung von Andrea Brodschelm (r.), auf zum Moses-Bibelgarten nach Jägerwirth.

Hans Mendl (stehend 3.v.l.) führte die Gruppe durch den Garten und erklärt zunächst, wie die Idee daraus aus dem Umfeld des Musicals „Moses“ entstanden ist. „In sechs Stationen wollen wir die Geschichte vom Exodus, dem Auszug aus Ägypten, darstellen. Wir drehen die Zeit zurück“, führte Hans Mendl weiter aus.

Es werden zentrale Ereignisse der Moses-Erzählung mit den entsprechenden botanischen Gewächsen dargestellt. „Wir haben fast alle Pflanzen der Bibel“, erklärte Hans Mendl nicht ohne Stolz. Die Namen der sechs Stationen sind Titel von Liedern aus dem Musical. Hans Mendl erläuterte alles sehr anschaulich, mitunter auch amüsant, und die Besuchergruppe genoss es mit allen Sinnen. Er hatte nämlich sogar einen Pascha-Teller vorbereitet, von dem die Senioren teils exotisch anmutende Speisen probieren konnten.

Ein Besuch bei Kaffee und Kuchen im Wiener Café Amadeus in Fürstenzell rundete den Nachmittag ab. Viele der Senioren nutzten auch die Gelegenheit zu einem Abstecher in die Fürstenzeller Pfarrkirche, den „Dom des Rottals.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE08370601201201217993  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7